„Es muss cool sein Pflegefachkraft zu sein“ Teil 2

2018-11-13T10:11:20+00:00Montag, September 10, 2018|

Teil 1

>>Fortsetzung

Faire Zeitarbeit in der Pflege!

Warum warten, bis andere etwas ändern? –

dachte sich auch Björn Gschwind, ehemals Pflegekraft sowie Gründer und Geschäftsführer von der easyCare Personalmanagement GmbH.

easyCare ist der ambulante Notfalldienst für medizinische und pflegerische Einrichtungen.

Bei easyCare angestellte Pflegefachkräfte werden interessenabhängig, regional und zeitnah mit Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen vernetzt. easyCare kümmert sich dabei beidseitig um eine reibungslose Zusammenarbeit und betreut jeden Angestellten und Partner persönlich.

Ein Plus an Vorteilen

Pflegekräfte sind bei easyCare direkt angestellt, über einen befristeten oder unbefristeten Vertrag – im Modell der Arbeitnehmerüberlassung.

Dadurch ergibt sich eine Vielzahl an spürbaren Vorteilen.

Beginnend bei den Finanzen: Es gibt mehr Geld für weniger Arbeitszeit. Der Verdienst von easyCare-Mitarbeitern liegt durchschnittlich 30% über dem TvÖD. Auch ist die nötige Sicherheit gegeben: easyCare garantiert eine Lohnvorzahlung – auch ohne Einsatz. Dazu kommen Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Prämien sowie hohe steuerfreie Zulagen.

Für alle Mitarbeiter gilt generell eine 35 Stunden-Woche. Überstunden werden nur auf freiwilliger Basis geleistet. Diese sind zudem auch jederzeit abbaubar. Ein wertvolles Gut ist das Mitspracherecht bei der Dienstplangestaltung, vor allem wenn man auf flexible Arbeitszeiten angewiesen ist. Einsätze sind immer regional zum Wohnort. Zusätzlich werden die Mitarbeiter mit einem Firmenwagen und einer Tankkarte ausgestattet. Auch wenn die Einrichtung öfter gewechselt wird, bleibt das familiäre easyCare-Team im Hintergrund und sorgt für Halt und Stabilität.

Es gibt viele weitere Vorteile. Hier ein kleiner Überblick: Wertvolle Steigerung des Erfahrungsrepertoires, keine Gefahr von Betriebsblindheit, Zugewinn an Berufssicherheit und Selbstbewusstsein, Weiterbildungen von easyCare finanziert, ein Übergang zur Festanstellung in einer Wunscheinrichtung ist immer möglich.

Wo ist der Haken?

Kaum zu glauben, aber wahr: Es gibt keinen! Die Bereitschaft, sich auf wechselnde Einrichtungen einzulassen, ist die einzige Voraussetzung, die easyCare-Bewerber mitbringen müssen.

Eine Frage bleibt: Wie kann das Konzept funktionieren?

Das Budget für intern angestelltes Pflegefachpersonals ist ausgeschöpft, gedeckelt oder wird von Krankenhäusern für lukrativere Ärztestellen genutzt.

Externe Arbeitskräfte werden nicht über die Personalkosten abgerechnet. Deshalb können Einrichtungen in „Notfällen“ externe Kräfte finanzieren.

Mehr Leichtigkeit für die Pflegebranche

Eine Zusammenarbeit mit easyCare bringt das zurück, wonach sich Altenpfleger, Krankenschwestern & Co. sehnen: mehr Anerkennung, mehr Gehalt und mehr Freiheit.

Gleichzeitig erhalten Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen die Unterstützung, die sie brauchen: kurzfristige, schnelle Abstellung von dringend benötigtem Fachpersonal – für einen individuell vereinbarten Zeitraum.

Es ist cool Pflegefachkraft zu sein – bei easyCare!

 

Teil 1

>>Fortsetzung

Faire Zeitarbeit in der Pflege!

Warum warten, bis andere etwas ändern? –

dachte sich auch Björn Gschwind, ehemals Pflegekraft sowie Gründer und Geschäftsführer von der easyCare Personalmanagement GmbH.

easyCare ist der ambulante Notfalldienst für medizinische und pflegerische Einrichtungen.

Bei easyCare angestellte Pflegefachkräfte werden interessenabhängig, regional und zeitnah mit Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen vernetzt. easyCare kümmert sich dabei beidseitig um eine reibungslose Zusammenarbeit und betreut jeden Angestellten und Partner persönlich.

Ein Plus an Vorteilen

Pflegekräfte sind bei easyCare direkt angestellt, über einen befristeten oder unbefristeten Vertrag – im Modell der Arbeitnehmerüberlassung.

Dadurch ergibt sich eine Vielzahl an spürbaren Vorteilen.

Beginnend bei den Finanzen: Es gibt mehr Geld für weniger Arbeitszeit. Der Verdienst von easyCare-Mitarbeitern liegt durchschnittlich 30% über dem TvÖD. Auch ist die nötige Sicherheit gegeben: easyCare garantiert eine Lohnvorzahlung – auch ohne Einsatz. Dazu kommen Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Prämien sowie hohe steuerfreie Zulagen.

Für alle Mitarbeiter gilt generell eine 35 Stunden-Woche. Überstunden werden nur auf freiwilliger Basis geleistet. Diese sind zudem auch jederzeit abbaubar. Ein wertvolles Gut ist das Mitspracherecht bei der Dienstplangestaltung, vor allem wenn man auf flexible Arbeitszeiten angewiesen ist. Einsätze sind immer regional zum Wohnort. Zusätzlich werden die Mitarbeiter mit einem Firmenwagen und einer Tankkarte ausgestattet. Auch wenn die Einrichtung öfter gewechselt wird, bleibt das familiäre easyCare-Team im Hintergrund und sorgt für Halt und Stabilität.

Es gibt viele weitere Vorteile. Hier ein kleiner Überblick: Wertvolle Steigerung des Erfahrungsrepertoires, keine Gefahr von Betriebsblindheit, Zugewinn an Berufssicherheit und Selbstbewusstsein, Weiterbildungen von easyCare finanziert, ein Übergang zur Festanstellung in einer Wunscheinrichtung ist immer möglich.

Wo ist der Haken?

Kaum zu glauben, aber wahr: Es gibt keinen! Die Bereitschaft, sich auf wechselnde Einrichtungen einzulassen, ist die einzige Voraussetzung, die easyCare-Bewerber mitbringen müssen.

Eine Frage bleibt: Wie kann das Konzept funktionieren?

Das Budget für intern angestelltes Pflegefachpersonals ist ausgeschöpft, gedeckelt oder wird von Krankenhäusern für lukrativere Ärztestellen genutzt.

Externe Arbeitskräfte werden nicht über die Personalkosten abgerechnet. Deshalb können Einrichtungen in „Notfällen“ externe Kräfte finanzieren.

Mehr Leichtigkeit für die Pflegebranche

Eine Zusammenarbeit mit easyCare bringt das zurück, wonach sich Altenpfleger, Krankenschwestern & Co. sehnen: mehr Anerkennung, mehr Gehalt und mehr Freiheit.

Gleichzeitig erhalten Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen die Unterstützung, die sie brauchen: kurzfristige, schnelle Abstellung von dringend benötigtem Fachpersonal – für einen individuell vereinbarten Zeitraum.

Es ist cool Pflegefachkraft zu sein – bei easyCare!